Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen

Eingereicht werden können Bachelorarbeiten, die sich thematisch in die Bereiche Lab Sciences und medizinische Diagnostik einordnen lassen. Teilbereiche und Begriffe der der Lab Sciences sind: „Lab Automation, Liquid Handling, Sample Processing,  Biobanking, Detection, Data gathering  and intepretation, IT & Data Management“ aber auch Mikroreaktoren und (In) – Prozessanalytik gehören in dieses Segment.

Es sollten möglichst Arbeiten sein, die Geräte - technische Lösungen verbessern, die Anwendungsbreite bisheriger Lösungen erweitern oder zu neuen Methoden und Verfahren führen – an der Schnittstelle zwischen Life Science/Medizin und Engineering / IT.

Angewandt werden die Lösungen z.B. in Forschung, Entwicklung oder Qualitätskontrolle in der (bio)-pharmazeutischen Industrie, Lebensmittel- und Agroindustrie, Chemie und Biotechnologie sowie diagnostische Verfahren im  Labor, in Klinik, Praxis, zu Hause, unterwegs oder in der Umwelt.

Sie können z.B. aus folgenden Fachdisziplinen kommen: Systemtechnik, Elektrotechnik, Mechatronik, Oberflächentechnik, Nanotechnik, Materialwissenschaften; Physik, IKT, Bioinformatik, Biochemie, Chemie, Lebensmittelchemie, Molekularbiologie, Medizintechnik und…

Die Arbeiten sollten mit Note 5 und besser bewertet sein und in den letzten 18 Monaten vor Abgabetermin von der Hochschule bewertet worden sein


Abgabetermin: 6. Dezember 2018


Möglichst keine Geheimhaltungsklausel. Da wir aber gerne die Besten auszeichnen wollen, unterschreiben wir bei Bedarf gerne eine Geheimhaltungsklausel. Bitte wenden Sie sich direkt an Frau Dr. Evelyn Orbach.

Formular LSA

Hochschule
Vorname
Nachname
Email
Thema Arbeit
Abschlussdatum
Note
Mentor

Kommentar

Captcha