News

Autumn convention | Precision liquid handling


CSEM and TOOLPOINT are delighted to invite you to the 2nd networking workshop on Precision Liquid Handling. The workshop will take place at CSEM in Neuchâtel on Thursday October 24, 2019 from 10:00 to 17:00.

This year, we take a deeper look at the field of microfluidics. In the 80s’, microfluidics generated high expectations and claimed to build complete “Lab-on-Chips”. While many hopes remained unfulfilled, microfluidics has now outgrown its infancy and is about to translate from research into industrial and clinical applications. Interested to jump on the boat?

Registration

Please register here:

https://www.csem.ch/page.aspx?pid=123732

This event will be held in English.

Verein Toolpoint for Lab Science - Annual Report 2018

Der Toolpoint Jahresbericht 2018 ist online.

Erste EU-27 Benannte Stelle in NANDO gelistet

Die erste EU-27 Benannte Stelle, der TÜV SÜD Product Service GmbH Zertifizierstellen (Deutschland), wurde heute offiziell in NANDO eingetragen. Die Benennung wird am Tag nach der Veröffentlichung der Notifizierung in NANDO, also morgen, wirksam.

Es die zweite Benannte Stelle, die gemäß der neuen EU-Medizinprodukteverordnung (MDR) benannt und gelistet wurde. Die andere Benannte Stelle ist BSI, ansässig in Großbritannien.

Hier finden Sie die Eintragung in der NANDO-Datenbank und weitere Informationen zum Umfang der Konformitätsbewertungstätigkeiten: http://ec.europa.eu/growth/tools-databases/nando/index.cfm?fuseaction=directive.notifiedbody&dir_id=34

TÜV SÜD hatte seinen Antrag im November 2017 eingereicht und im April 2018 ein Joint Assessment Audit durchlaufen, alles in allem eine Prozedur die 18 Monate gedauert hatte. Folglich wird die aktuelle Situation der Benannten Stellen weiterhin mit großer Sorge beobachtet, auch wenn die Nachricht über die (Neu)-Benennung vom TÜV SÜD freudig aufgenommen wurde.

Es ist zu beachten, dass das Benennungsverfahren von TÜV SÜD im Rahmen der IVDR noch nicht abgeschlossen ist. Diese Bekanntgabe soll voraussichtlich Ende Sommer 2019 erfolgen.

Lab Sciences Award 2019

Am 14. März 2019 zeichnete die Veronika und Hugo Bohny Stiftung bereits zum 7. Mal Bachelor Absolventen für ihre herausragenden Leistungen auf dem Gebiet der Lab Sciences und medizinischen Diagnostik aus. Auf dem Swiss Symposium on Lab Automation an der HSR Hochschule Rapperswil erhielten die Sieger ihre Urkunden aus den Händen von Frau Gabriele Dobenecker, Leiterin   Fundraising, Entrepreneurship und Industry Relations bei der Empa

Der Preis ist mit insgesamt CHF 14'000 dotiert. 



1. Platz: Sandra Witschard, ZHAW Wädenswil

„Sphäroide in einer bestimmten Anordnung eingebettet in planaren Hydrogels“

In vitro 3-D Gewebemodelle werden derzeit als die beste Annährung an in vivo Gewebe und Organe betrachtet. Ihre weitere Adaption an die realen Bedingungen wird intensiv untersucht. Ein entscheidender Fortschritt bestünde in der gezielten Vaskularisation, da nur so eine anhaltende Versorgung mit Sauerstoff und Nährstoffen möglich erscheint. Ziel dieser Arbeit war es, erste Schritte eines Prozesses zu entwickeln, um vaskularisierte Gewebemodell reproduzierbar herzustellen. Hierfür wurde die Spherical Plate 5D der Firma Kugelmeiers AG verwendet um Sphäroide herzustellen und diese dann als 3D-Basisgrundsteine in Hydrogele einzubetten. Es zeigte sich, dass diese Spherical 5D-Plate ein großes Potenzial birgt, da mittels dieser sowohl Sphäroid Arrays als auch Ansätze eines 3D-Gewebes erzeugt werden konnten. 


2. Platz: Dafina Ismaili, ZHAW Wädenswil

„Heterotypische multizelluläre Tumorsphäroide und deren Anwendung zur Evaluierung von Kombinationstherapien“

Für eine Vielzahl von Krebsarten besteht ein dringender Bedarf an effektiven Therapien. Viele Zytostatika zeigen in vivo aufgrund der Komplexität und Heterogenität geringe Antitumoraktivität und lösen beim Patienten eine Reihe von gesundheitlichen Nebenwirkungen aus. 3-D Zellmodelle werden derzeit als beste in vitro Annäherung an die Realität betrachtet. Es wurden daher in dieser Arbeit heterotypische multizelluläre Tumorsphäroide gebildet, an denen kombinierte Wirkstofftests durchgeführt wurden. Durch die Kombination zweier Zytostatika wird eine verbesserte, auf den Einzelfall anpassbare Wirksamkeit erwartet.


3. Platz: Stephanie Ruch & Jamie Sulzer, ZHAW Winterthur

„Winkelmessgerät für Dentalimplantate“

Ziel war es, einen Prototyp eines Winkelmesssystems für die Testung von Zahnimplantaten zu entwickeln. Die Arbeit beinhaltete das Entwerfen verschiedener Messkonzepte, die konstruktive Umsetzung der besten Idee, die Entwicklung der Gerätesteuerung und der Datenanalyse, die Inbetriebnahme und erste Tests, sowie das Entwerfen eines Validierungskonzepts. Herausgekommen ist ein funktionierendes Messsystem, das die Position von Zahnimplantaten unterschiedlicher Formen mit einem Laserdistanzsensor vermisst.

(Jamie Sulzer, Sandra Witschard, Stephanie Ruch, Hugo Bohny, Dafina Ismaili, Gabriele Dobenecker)

Video Lab Sciences Award 2019

Top of Toolpoint vom 17. Januar 2019 im Zunfthaus zur Schmiden, Zurich

Der C-Level Anlass Top of Toolpoint vom 17. Januar 2019 war ein voller Erfolg. Über 50 Personen nahmen daran teil, wobei der Anlass - welcher sich dem Thema Labortechnik in der Anwendung widmete - von Frau Regierungsrätin Carmen Walker Späh mit einer Grussbotschaft aus dem Kanton Zürich eröffnet wurde.


Es folgten zwei äusserst spannende Fachvorträge von

Herrn Prof. Dr. Philippe Schmitt-Kopplin vom Helmholtz Zentrum in München:
Hochauflösende, maßgeschneiderte  Metabolomik in der Gesundheits- und Umweltforschung 


und

Herrn Dr. Michael Lutz von der LifeCodexx AG in Konstanz:
PraenaTest – Im Spannungsfeld zwischen Wissenschaft, Kommerz und Ethik


Die Teilnehmer genossen im Anschluss einen Apéro riche, wobei reges Networking betrieben wurde.

Top of Toolpoint 2019

C-Level Event Top of Toolpoint


We are glad to present you the C-Level Event Top of Toolpoint. For the first time, the exclusive event takes place in wintertime, on Thursday, January 17, 2019 at the  Zunfthaus zur Schmiden in Zurich.

Toolpoint is happy to welcome Mrs. Carmen Walker Späh, Government Councillor Canton of Zurich.

Furthermore, we are pleased to welcome Mr. Prof. Dr. Ph. Schmitt-Kopplin, HelmholtzZentrum München and Mr. Dr. Michael Lutz, CEO LifeCodexx AG.

Admission to the Event is confined to visitors holding a personal invitation from the Managing Director, Mr. Hans Noser.

Toolpoint Newsletter

Toolpoint Newsletter, December 2, 2018

Dear visitor,

here you can find all the news from Toolpoint, our Partners and of course from our Members.

Invitation

Toolpoint / PwC Event “Connected Lab of the future”


From previous events, we are already discovering that 'digital' is synonymous with being more data driven and interconnected. Therefore in our next event, "The connected lab of the future", we hope to take the discussion to the next level by thinking about what this would mean for our industry.

We will hear about a possible vision for the future, about the needs of laboratory operators, about how to enable connectivity via the cloud, about data standards and also about how to make use of the data to drive results for your customers and your business.

Read more here

Invitation

CSEM is delighted to invite you to its networking workshop on Precision liquid handling co-organized by the industry cluster TOOLPOINT, that will take place at CSEM in Neuchâtel on Tuesday, October 23, 2018, from 10.00 to 16.30, followed by a networking apéro.

Find all the information here!

1. Toolpoint Newsletter 2018

Have you seen our news?

1. Toolpoint Newsletter 2018 is online now!



5th Medtech & Pharma Platform annual conference

This year, we welcome experts in the field of the EU Medical Devices and In Vitro Diagnostics Regulations (MDR and IVDR), digital health, combined products development, big data, user experience and precision medicines to join us at our 5th annual meeting entitled

Global perspectives and trends at the intersection of pharma and medtech.

As the leading conference in the sector of products and solutions that combine medtech and pharma components, our annual event is dedicated to enhancing partnership between the pharma and medtech industries.

By providing thought-provoking presentations and cutting-edge discussions, chaired by global experts, our annual meeting helps to form new and lasting connections between medtech and pharma professionals. Our target audience includes therefore experts and professionals from both medtech and pharma industries, as well as regulators and scholars interested in the fusion of these fields and how it impacts contemporary healthcare products.

The 2018 meeting will be held in the vibrant city of Basel, a global hotspot in the development and commercialization of healthcare products and solutions. As host to some of the world’s leading innovators in healthcare, Switzerland and the trinational area of Basel offer the ideal setting for innovative discussion and extension of your professional networks. 

The following 6 sessions will be the key topics for this year’s edition:

  • Preparing for compliance with the EU MDR and IVDR  
  • The use of software and digital devices to create safer medical products
  • Revolutionary technologies shaping the future of healthcare
  • Development of innovative combined products: current challenges and way forward 
  • Data transparency combined with intellectual property and security: (im)possible match?  
  • eHealth: innovative perspectives on the acquisition and management of patient data         


Toolpoint is a Networking Partner - Toolpoint members benefit from special conditions.

Life Science Zurich Annual Report 2017

The annual Report is online.